- Webseiten innovativ wie preiswert

- Responsive Designs

- Sichere Verbindung mit SSL/HTTPS

- eigener Online-Shop

- Downloads anbieten

- GoogleMaps für Anfahrten

- Dein Blog inkl. Bilder und Videos

- div. Speicherplatz und Bandbreite

- Bildergalerien mit Effekten

- Videos einbinden YouTube, Vimeo...

- Social Media einbinden

- diverse Kontaktformulare


Geht auch günstig? Ja!

Viele Von Euch benötigen nur eine Art Web-Visitenkarte, ein Profil mit den nötigsten Informationen und Bildern, oder eine Fotografenwebseite mit Galerie. Solche Webseiten sind sehr nützlich und beinhalten ebenso nach Bedarf GoogleMap, damit der Interessent per Auto, Bahn, zu Fuß oder per Fahrrad Deinen Standort findet, oder auf der Suche nach XYZ in seiner Nähe, von seinem Smartphone DICH direkt angezeigt bekommt. Hinzufügend zählt der erste Eindruck inkl. wichtiger Infos vorab, und diesen bekommt man im Internet. Branchenbücher sind längst out und simple Texteinträge im Netz finden keine Beachtung. Daher biete ich für kleine Budgets erstklassige sogenannte Web-Visitenkarten oder Web-Profile, die auch Deine vielleicht bereits vorhandenen Social Medias wie Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest und Co beinhalten. Aber auch für Firmen umfangreiche Webseiten, die keine Wünsche offen lassen. - Alle meine Webseiten sind mit sicherer Verbindung mit SSL/HTTPS und im RESPONSIVEN Design, was bedeutet, dass sie optimiert sind für Smartphones wie Tablets etc.

Viele unterschätzen den Nutzen kleiner Webseiten wie Web-Visitenkarte bzw. Profilseiten, die ebenso echt sind wie die großen. Lasst Euch von mir beraten.

Werbung mit Printmedien

Wer seine Webseite offline bewerben möchte oder Visitenkarten benötigt, bekommt passend zum Webauftritt sein Printmedium ebenfalls bei mir.

Ich erstelle Werbemittel aller Art wie bspw. Flyer, Visitenkarten, Werbeschilder, Textilien mit Werbung, Werbebanner (sogenannte Lkw-Planen), Aufkleber, Folien, Autobeschriftungen etc., also ein Rundum-Paket an Werbemitteln.

 

Bildbearbeitung und Co

Ich übernehme Deine Bilder und Fotos im Rohformat und bearbeite sie professionell, falls Du das wünschst. Von einer einfachen Bearbeitung bis hin zur Entfremdung zu bspw. Kunst.

 

Texte / Slogans

Von mir bekommt Dein Text den letzten Schliff, oder ich erstelle ihn Dir nach Stichpunkten, die wir zuvor besprechen.

Benötigst Du einen aussagekräftigen Slogan? Für mich kein Problem. Du bekommst alles aus erster Hand.

 

Es ist so einfach

Egal was Dir für Deine neue Webseite vorschwebt, es ist ganz sicher umsetzbar.

Du möchtest einen Blog, einen Shop, Deine Videos oder Videos anderer präsentieren, Bilder zeigen, Fotogalerien starten inkl. Downloads, oder Downloads von Musik anbieten? Kein Problem.

Verweise auf Deiner Webseite zu Deinen Social Medias wie bspw. Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram und Co. Sei hipp als Privatperson, oder innovativ als Firma.

GoogleMaps ermöglicht Routen Deiner Reisen anderen zu präsentieren oder mit Anfahrtsbeschreibungen Deinen Standort zu zeigen.

 

Bei Webseiten entscheidet der Preis? Nein!

Webseiten von einer Web-Agentur (die meisten arbeiten mittlerweile selbst mit hauseigenen Baukästen und nicht mehr HTML-handgemacht) kosten bedeutend mehr Geld, weil unter anderem gern behauptet wird, dass deren Webseiten nachhaltiger, optimierter, professioneller und durchdachter sind, aber Webseiten aus dem Baukastensystem - meist von Freiberuflern wie kleinen Firmen erstellt, sollen angeblich nur standardisiert und daher weniger Individualität zulassen. Angeblich soll eine Optimierung schwer möglich sein, insbesondere für Google, was natürlich mittlerweile nicht mehr stimmt, da moderne Baukastensysteme die Zukunft sind - und Google liebt jene, wie Jimdo es beispielhaft zeigt. SEO ist perfekt eingebunden und ein guter Webdesigner weiß natürlich, wie Webseiten zusätzlich und direkt bei Google weiter optimiert werden können und sollten, was unumstritten eine Preisfrage ist, extra bezahlt werden muss, da SEO viel Zeit und Mühe in Anspruch nimmt, wenn man es richtig macht. Binnen weniger Tage sind solche Webseiten dann bereits bei Google auffindbar! -

Was die Individualität der Baukästen betrifft, übertreffen Baukastensysteme längst die hangemachte Kunst der meisten Webdesigner. Wahrhaft gute Webdesigner gibt es wenige. HTML kann kaum noch einer, das weiß ich sicher, da ich HTML noch anwende, aber keinen Webdesigner kenne, der das noch kann.

Ob Freelancer oder Agentur, die Webdesigner wollen alle ihr Bestes geben, um Kunden glücklich zu machen.

Für sehr komplexe Webseiten, wie große Shops etc. empfehle ich eher Agenturen, da sie technisch ganz andere Möglichkeiten haben und im Besitz eigener Programme sind. Jedoch werden die meisten Webseiten für kleine und mittelständige Firmen, für Künstler und Selbständige etc. von Freelancern oder sehr kleinen Agenturen erstellt. Sie sind bedeutend preiswerter. Freie Webdesigner sind gefragt, weil sie meist innovativer wie kreativer arbeiten und dem Kunden attraktive und vor allem faire Preise bieten können. Vorurteile von Agenturen lehne ich ab. Sie glauben besser zu sein, aber sie bieten meist nur von der Stange.

 


Was der Kunde nicht sieht oder sehen will

 

Die meisten Kunden denken, dass Webdesign spielend leicht ist und vor allem schnell getan. Webdesigner sind die reinsten Halsabschneider und maßen sich an, dem Kunden total überhöhte Kosten aufzuerlegen. Abgesehen davon, dass man als Webdesigner für gute Webseiten ordentlich Zeit investiert, sehr kreativ sein muss und in Verantwortung steht, kommen folgende unbeachtete Punkte hinzu, die dem Kunden weder einfallen, noch wollen sie dafür bezahlen! - Mal zur Info: Ich hatte erst vor wenigen Tagen so einen netten Kunden, der von mir eine umfangreiche Webseite bekam inkl. einer Fotogalerie, und inkl. eines Logos, welches für die Webseiten wie für seine Fahrzeugbeschriftung erstellt wurde. So ein Logo muss drucktechnisch mindestens auf 1 Meter Breite mit 200 dpi angelegt werden etc. Jedenfalls hat dieser Kunde einfach bei 1.000 Euro aufgehört zu zahlen, weil er der Meinung war, dass 1.000 Euro für Webseiten, Bildbearbeitung und Logoentwurf schnell verdientes Geld sind. Also wenn das nicht sprachlos macht, was sich ein Dachdecker leistet zu behaupten und dann nicht zahlt.

 

Zu beachten gilt also, was sonst noch anfällt:

 

  • Arbeitszeit für die Screen-Erstellung, Template-Umsetzung und Anpassungen
  • Lizenzen und oft stundenlange Recherchen für Bilder, Fotos, Schriften und womöglich Logos
  • Hardware-Verschleiß (Computer, Bildschirm, Maus, besonders auch Tastatur etc.)
  • Beratungsgespräche, Support für den Kunden (Telefon, E-Mail, Fax, etc.)
  • Stromkosten, Miete, Versicherungen
  • ca. alle zwei Jahre hochwertige Hardware, sprich Computer und Monitor etc.
  • Software (Office, Photoshop, andere notwendigen Designertools)

 

Alles Kosten, die natürlich gedeckt werden müssen. Somit ist es auch nachvollziehbar, dass bei einem professionellen Webdesigner höhere Kosten anfallen.